Anschluss und Anschlusskosten

 

 

Schritt für Schritt zu Ihrem Glasfaser-Hausanschluss

 

Die Stadtwerke Eutin GmbH wird bis 2018 das gesamte Stadtgebiet mit glasfaserbasierte Breitbandanschlüssen versorgen. Der gesamte Ausbau ist natürlich nicht gleichzeitig möglich, sondern erfolgt in mehreren Abschnitten. Die Stadtteile, in denen das Interesse am größten ist und viele Kunden frühzeitig Verträge abschließen, bauen wir dabei zuerst aus und starten 2016 mit einem weiteren Gebiet.

 

Was bedeutet dieses für Sie?

 

Mit einem modernen Breitbandanschluss sind Sie gut für die Zukunft gewappnet. Über unsere Glasfaseranschlüsse können Geschwindigkeiten von 1.000 Mbit/s realisiert werden. Um Ihnen dieses zu ermöglichen, legen wir diese Glasfaser bis in Ihr Haus und Sie können darüber nicht nur im Internet surfen, sondern zusätzlich Ihr Fernsehprogramm in HD Qualität genießen und auch in bester Sprachqualität telefonieren.

 

Kosten in Höhe von € 800,- sparen!

 

Wenn Sie die Gelegenheit nutzen und vor dem Baubeginn in Ihrem Stadtteil einen Vertrag mit der Stadtwerke Eutin GmbH abschließen, entfallen für Sie die Anschlusskosten in Höhe von 800 €. Als Nutzer der „ersten Stunde“ haben Sie somit die Chance auf einen kostenlosen Anschluss.

 

Wie läuft dieser Bau genau ab?

 

Zunächst werden die Haupttrassen zwischen und in den Ortschaften mit einem Leerrohrsystem versehen. In einem zweiten Schritt erfolgt die Erstellung des Hausanschlusses einschließlich der Gebäudeeinführung in einer Größe von ca. 5 cm. Anschließend wird die Einführung wieder luft- und wasserdicht verschlossen. Zum Schluss wird das Glasfaserkabel bis ins Haus eingezogen und das Kundenendgerät (CPE) montiert.

 

Sofern Baumaßnahmen auf Ihrem Grundstück notwendig sind, werden diese Maßnahmen so gering wie möglich gehalten und natürlich fachgerecht durchgeführt. Dabei berücksichtigen wir die Beschaffenheit Ihres Grundstücks genauso wir eine evtl. Bepflanzung. Unser Ziel ist es dabei, dass nachher alles so aussieht, wie vor den Baumaßnahmen.