Schnelles Internet bald auch im Eutiner Ortsteil Neudorf

Eutin. In wenigen Monaten können auch die Einwohner des Eutiner Ortsteils Neudorf mit Höchstgeschwindigkeit im Internet surfen, störungsfrei telefonieren oder in bester Qualität fernsehen: Sobald die derzeit laufende Genehmigungsplanung für den Bereich der Plöner Straße bis an die Ortsgrenze in Richtung Plön und Quisdorf abgeschlossen ist, wird die Stadtwerke Eutin GmbH (SWE) nach den Sommerferien mit den Bauarbeiten zur Verlegung des Breitbandnetzes beginnen. Wer bisher noch keinen Vertrag auf Anschluss seines Hauses abgeschlossen hat, sollte dieses Vorhaben nicht mehr allzu lange aufschieben: Die Stadtwerke Eutin GmbH verlängert die Frist zur Abgabe von Verträgen. Noch bis zum 15. Juli dieses Jahres können potenzielle Kunden ihren Antrag bei den Stadtwerken einreichen – sie sparen dann die bei späterem Vertragsabschluss fällig werdende Anschlussgebühr in Höhe von 800 Euro. Alexander Baumgärtner, bei dem die Fäden in Sachen Breitbandausbau zusammenlaufen, hofft auf einen Winter ohne allzu starke Wetterkapriolen: “Wenn wir nicht gerade Frost von November bis weit ins neue Jahr bekommen, rechne ich mit der Fertigstellung erster Hausanschlüsse noch vor dem Jahreswechsel. Am Ende des ersten Quartals 2019 sollten dann alle Interessenten im Bereich Plöner Straße, Neudorf und Blaue Lehmkuhle dann am Netz sein.”